FIFA 17 Demo

Wirklich überraschend ist es wohl nicht: Auch dieses Jahr soll es kurz vor dem offiziellen Release von FIFA 17 eine Demoversion geben, um euch schon mal einen kleinen Blick auf den neusten Teil der Fußballsimulation zu geben. Außerdem will EA Sports euch seinen neusten Fußballsprössling natürlich auch schmackhaft machen. Ein im Netz aufgetauchter Screenshot gibt nun erste Infos.

Drei Wochen vor dem Release von FIFA 17 am 29.09.2016 in Europa, so ist dem Screenshot zu entnehmen, soll die Demoversion zum Download zur Verfügung stehen. Genau gesagt soll es zwischen dem 8. und 10. September soweit sein. Eine offizielle Bestätigung von EA gibt es hierzu nicht. Spätestens auf der Gamescom 2016, welche dieses Jahr vom 17. bis 21. August in Köln stattfindet, sollte es aber ein Statement seitens Electronic Arts geben. Auf der Messe kann der neue FIFA-Teil dann auch ausgiebig an Demostationen getestet werden.

FIFA 17 Demo soll 10 Mannschaften und UT-Modus bieten

Wenn wir der Quelle des Screenshots Glauben schenken, dann gibt es noch ein paar weitere Infos zur kommenden Demoversion von FIFA 17. 10 Teams sollen darin spielbar sein, und zwar Borussia Dortmund, Arsenal London, Leicester City, Paris Saint Germain, FC Barcelona, Real Madrid, AS Rom, Ajax Amsterdam, Benfica Lissabon und Juventus Turin. Gespielt werden darf wohl neben den klassischen Freundschaftsspielen auch ein neuer 5 vs. 5-Modus in FIFA Ultimate Team.

FIFA 17 mit Bonus für Vorbesteller

Demo hin oder her – ihr wisst schon, dass ihr euch FIFA 17 so oder so holen werdet? Wie auch bei anderen Games üblich könnte sich das für euch lohnen, denn auch bei FIFA 17 gibt es für Vorbesteller einen kleinen Bonus: Bis zu 5 FUT-Draft-Token spendiert euch EA für eine Vorbestellung. Alle Infos dazu, wie und wo ihr FIFA 17 vorbestellen könnt, findet ihr hier.